25.07.2020

Vom Welpen zum stabilen Familienmitglied

Am 25. und 26. Juli 2020 ist PD Dr. Udo Gansloßer wieder beim VAK! 

Welpen – Junghunde – Sozialisationsphasen

Die Welpenentwicklung unserer Haushunde folgt nicht ganz dem, lange Zeit sehr starr angenommenen, Schema der Phasen von Neonatal bis Pubertät.

Nicht nur Rassebedingen, auch Körpergröße, Persönlichkeit (über den unterschiedlichen Einfluss der Stresshormone), Zustand der Mutter und deren emotionale Stabilität, nicht zuletzt auch zufällige Ereignisse können verlangsamen oder den Turbolader zuschalten.

Letztlich wirkt sich der Einfluss der Körpergröße auf die Entwicklungsgeschwindigkeit aus, sodass z.B. ein 6-monatiger Kleinhund einem mind. 14-jährigen, ein 6-monatiger Riesenhund maximal einem 6 – 7-jährigen Menschen entspricht.

Diese Zusammenhänge wollen wir zum Besten einer verantwortungsvollen Züchterstrategie wie auch der typ- und individualgerechten Trainer*innen-Tätigkeit beleuchten.

Rangordnung und Mehrhundehaushalt

Das Thema schließt sich unmittelbar an das Welpenthema an. Gerade bei der Betreuung von Welpen und Junghunde gibt es keine bessere Unterstützung als durch andere, stabile Hunde in der Familie.

Die Struktur einer Hundegruppe ist bei weitem nicht so starr oder gar linear-ranggegliedert wie das früher angenommen wurde. Individualitäten, Beziehungen und Rollen haben eine viel größere Bedeutung als die reine Rangposition. Und dank der Steuerung des Sozialverhaltens aus Gehirn und Hirnanhangsdrüse wirkt sich die Kastration hier auch anders und oft nachteilig auf das Zusammenleben aus.

Anerkannt zur Fortbildung DogAudit zert. Trainer und Tschqu. Hundetrainer für 15 Stunden.


Mitnahme von Hunden:

Es handelt sich um Vorträge ohne praktische Teile. Die Mitnahme von verträglichen Hunden ist möglich. Jede HundehalterIn und jeder Hundehalter ist für die Versorgung seines/seiner Tiere/s verantwortlich. Der VAK übernimmt keinerlei Haftung.

Ablauf:

Samstag 25.07.2020 Beginn: 09:00 Uhr Ende gegen 17:00 Uhr
Sonntag 26.07.2020 Beginn: 09:00 Uhr Ende gegen 17:00 Uhr

Kosten:

VAK Mitglieder - € 144,-- inkl. 20% Ust
Nicht VAK Mitglieder - € 196,-- inkl. 20% Ust
Teilnehmer der Lehrgänge in Kooperation VAK - € 120,-- inkl. 20% Ust.

Anmeldung:

Anmeldungen bitte an: seminare@kynologie.at Betreff: Gansloßer Welpen

Bitte folgende Daten angeben:

Rechnungsempfänger:
Straße, Nr.:
Postleitzahl, Ort:
Telefon:
E-Mail Adresse:
Wenn vorhanden UID-Nummer bei Unternehmen

Die Rechnungslegung erfolgt nach Ende der Stornofrist.

Die Anmeldung ist verbindlich und wird mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr gültig.

Unsere Bankverbindung:
VAK Verein akademisch geprüfter KynologInnen
IBAN: AT56 1200 0515 1669 9844
BIC: BKAUATWW
Bitte im Betreff angeben: Gansloßer Welpen

Seminarort:

Raststation-Hotel Kaiserrast
Direkt an der A22 - Abfahrt Stockerau Ost

Donaukraftwerkstrasse 1
2000 Stockerau

www.kaiserrast.at

Storno:
Bei schriftlicher Stornierung der Anmeldung bis zu 4 Wochen vor Seminartermin fällt keine Stornogebühr an, nach diesem Termin muss aus organisatorischen Gründen die volle Gebühr in Rechnung gestellt werden.

Allgemeines:
Wie bei allen Veranstaltungen und Kursen des VAK erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr, was mit der Anmeldung zur Kenntnis genommen wird. Der VAK behält sich eine Absage von Seminaren aus organisatorischen Gründen vor. Im Falle der Absage eines Seminars werden bereits bezahlte Seminargebühren rückerstattet, eine darüber hinausgehende Entschädigung wird nicht geleistet.

Weitere Infos zu PD Dr. Gansloßer

Literaturliste Gansloßer

Zurück