18.05.2019

Epigenetik - Lernen und Verhalten

 

Die Kynologos AG ist am 18. Mai 2019 und 19. Mai 2019 zu Gast beim VAK.

Zwei Seminartage mit zwei interessanten Seminarthemen.

Jeder Tag ist anerkannt für 7  Stunden Fortbildung tschqu. Hundetrainer und Ökv Trainer. 

Am 18. Mai 2019: Epigenetik - Neue Wege im Hundewesen

Der Forschungszweig der Epigenetik hat unabweisbar vor Augen geführt, dass die Umwelt ihre Hand am genetischen Schalter hat. Damit Gene bei Lebewesen ihre Funktion tatsächlich entfalten können, brauchen sie - vor allem während der Frühentwicklung - die richtigen Umweltqualitäten. Denn erst dadurch werden sie zur rechten Zeit in der notwendigen Art und Weise ein- und ausgeschaltet. Diese umweltabhängige Aktivierung der Gene geht zudem in wichtigen Bereichen in das weitere Veerbungsgeschehen ein und wirkt so generationsübergreifend.

Dieser gesicherte Sachverhalt hat für unser Hundewesen zahlreiche Konsequenzen von weitreichender Bedeutung. Damit unsere Hunde das werden können, was genetisch in ihnen steckt, müssen bestimmte Umweltqualitäten und Umgangsformen mit dem heranwachsenden Hund in den Vordergrund gerückt werden.

Weiterführende Informationen und Seminarbeschreibung Epigenetik

 

Am 19. Mai 2019: Lernen und Verhalten - Grundlagen und neue Erkenntnisse zur Lernbiologie des Hundes

Unsere Hunde lernen ihrer Natur nach anders als wir oftmals glauben. Vor allem lernen sie fast ständig, also keinesfalls nur dann, wenn wir ihnen etwas beibringen wollen. Wie und was sie jeweils lernen hängt stark von ihrer Emotionalität ab: ihrer gefühlsmäßigen Beteiligung an den lebens- und Lernvorgängen.
Durch langjähriges Hinterfragen haben die Referenten die entscheidenden Abhängigkeiten, Prinzipien und Mechanismen offen gelegt, die das Wollen und Können unsere Hunde bestimmen. Mit dem Wissen können wir unerwartete Lernfähigkeiten entfalten, die sonst verkümmern.

Weiterführende Informationen und Seminarbeschreibung Lernen und Verhalten

Beide Seminare sind als Fortbildung für ÖKV Trainer anerkannt.

Mitnahme von Hunden:

Es handelt sich um Vorträge ohne praktische Teile. Die Mitnahme von verträglichen Hunden ist möglich. Jede HundehalterIn und jeder Hundehalter ist für die Versorgung seines/seiner Tiere/s verantwortlich. Der VAK übernimmt keinerlei Haftung.

Kosten:

VAK Mitglieder - 1 Tagesbuchung € 144,-- inkl. Ust. - (Epigenetik ODER Lernen und Verhalten)
PAKETPREIS: Epigenetik UND Lernen und Verhalten - Paketpreis € 240,-- inkl. Ust.

Nicht VAK Mitglieder - 1 Tagesbuchung € 175,-- inkl. Ust. - (Epigenetik ODER Lernen und Verhalten)
PAKETPREIS: Epigenetik UND Lernen und Verhalten - Paketpreis € 294,--inkl. Ust.

Anmeldung:

Anmeldungen bitte an: seminare@kynologie.at
mit dem Betreff: Kynologos und Datum der Teilnahme versehen
(z.B. Kynologos 18.05.2019 oder 19.05.2019 ODER Paket beide Tage)

Die Anmeldung ist verbindlich und wird mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr gültig.

Unsere Bankverbindung:
VAK Verein akademisch geprüfter KynologInnen
IBAN: AT56 1200 0515 1669 9844
BIC: BKAUATWW
Bitte den Betreff mit: Kynologos und Datum der Teilnahme versehen!
(z.B. Kynologos 18.05.2019 oder 19.05.2019 ODER Paket beide Tage)

Seminarort:

Raststation-Hotel Kaiserrast
Direkt an der A22 - Abfahrt Stockerau Ost
Donaukraftwerkstrasse 1
2000 Stockerau

Storno:
Bei schriftlicher Stornierung der Anmeldung bis zu 4 Wochen vor Seminartermin fällt keine Stornogebühr an, nach diesem Termin muss aus organisatorischen Gründen die volle Gebühr in Rechnung gestellt werden.

Allgemeines:
Wie bei allen Veranstaltungen und Kursen des VAK erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr, was mit der Anmeldung zur Kenntnis genommen wird. Der VAK behält sich eine Absage von Seminaren aus organisatorischen Gründen vor. Im Falle der Absage eines Seminars werden bereits bezahlte Seminargebühren rückerstattet, eine darüberhinausgehende Entschädigung wird nicht geleistet.

BerlowitzDr.WeidtWeidt

Informationen zu den Vortragenden

Zurück