Der VAK - Verein akademisch geprüfter KynologInnen

Der Verein akademisch geprüfter Kynologlnnen (VAK) ist eine Vereinigung der Absolventen des Universitätslehrgangs Angewandte Kynologie der Veterinärmedizinischen Universität Wien mit entsprechender fachspezifischer Ausbildung im Hundewesen. Er ist unabhängig von öffentlichen und privaten Institutionen, politischen Parteien sowie von kynologischen Verbandskörperschaften.

Zentrum des Wirkens liegt in der Verbesserung der Mensch-Hund-Beziehung auf individueller und gesellschaftlicher Ebene, sowie in der Vertretung kynologischer Interessen in der Gesellschaft und gegenüber der Politik.

Der VAK befasst sich mit sämtlichen Aspekten des Hundewesens auf Basis modernster wissenschaftlicher Grundlagen, die im Sinne eines verantwortungsvollen und tierschutzgerechten Umgangs mit Hunden im Umfeld der Hundewirtschaft und des Hundesports liegen.

Aktuelles und Seminare

Mag. Susanne Patscheider - Stifterin

Susanne Patscheider Teil-Stipendium

Beweggründe für das Susanne Patscheider Teil-Stipendium

Das Training in den Vereinskörperschaften ist österreichweit eine wesentliche Säule der Mensch-Hunde-Team-Ausbildung.

Mag. Susanne Patscheider, selbst akademisch geprüfte Kynologin, Tschqu. Hundetrainerin, VAK-Trainerin, Absolventin der Team-Dogtraining.at Trainerausbildung und langjährige Obfrau des ÖRV Steyr-St.Ulrich, ist die Ausbildung und stetige Weiterentwicklung der Trainer:innen, auf den neuesten kynologischen Stand für Mensch-Hunde-Team-Ausbildungen, ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen …

Emotionen und Persönlichkeit

Emotionen und Persönlichkeit

Emotionen und Persönlichkeit der Hunde -  zwei der bekanntesten Referenten in der Kynologie referieren über diese beiden äußerst wichtigen Themen.

Am 23. und 24. April 2022 dürfen wir Prof. Dr. Ádám Miklósi und PD Dr. Udo Gansloßer beim VAK begrüßen.

Anerkannt zur Fortbildung für DogAudit zert. Trainer und Tschqu. Hundetrainer 15 Stunden.

Weiterlesen …